Holzgerlingen: Vorfahrtsunfall mit 15.000 Euro Sachschaden

Am Donnerstag gegen 15.50 Uhr kam es auf Höhe des Holzgerlinger Häckselplatzes zu einem Unfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro entstand. Eine 50 Jahre alte Mercedes-Fahrerin befuhr die Kreisstraße 1048 von Weil im Schönbuch-Breitenstein kommend und wollte an der Kreuzung mit der Schönaicher Straße nach links in Richtung Holzgerlingen abbiegen. Mutmaßlich aus Unachtsamkeit übersah sie hierbei eine 37-jährige Kia-Fahrerin, die von Holzgerlingen in Richtung Schönaich fuhr. Die Mercedes-Lenkerin nahm der Frau im Kia im weiteren Verlauf die Vorfahrt und die beiden PKW kollidierten. Der Kia kam hierauf nach links von der Straße ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen Die 37-Jährige wurde leicht verletzt. Im Zuge der Unfallaufnahme mussten die Richtungsfahrbahn nach Schönaich sowie die K 1048 bis gegen 17.00 Uhr gesperrt werden. (pol)