Am Montagvormittag wurde in einem Wasserzulauf zwischen Waldenbuch und Steinenbronn eine grössere Menge an Altöl in einem Wasserzulauf entdeckt. Die Feuerwehren aus Waldenbuch und Steinenbronn banden im ersten Schritt das Öl ab und leiteten es dann in eine errichtete Ölsperre wo es dann aufgenommen wurde. Anschliesend wurde dem Gewässer wieder Frischwasser zugeführt. Ebenfalls vor Ort was das Umweltschutzamt um sich ein Bild der Lage zu machen. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden (red)

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram