Im Zuge einer Geschwindigkeitskontrolle durch die Polizei sollte ein 18-jaehriger BMW-Fahrer auf der Landesstrasse 1183 (L1183) am Sonntag gegen 17:35 Uhr angehalten und kontrolliert werden, als es zu einem Verkehrsunfall mit einer 22-jaehrigen BMW-Lenkerin kam.
Der 18-Jaehrige hatte zuvor einen anderen Pkw mit ueberhoehter Geschwindigkeit ueberholt und wurde dabei von der Polizei gemessen. Als ein Beamter auf die Strasse trat, um den 18-Jaehrigen anzuhalten, bremste auch die ihm vorausfahrende 22-Jaehrige in ihrem BMW. Der 18-Jaehrige kollidierte mit seinem Wagen in der Folge mit dem BMW der jungen Frau.
Aufgrund des Zusammenpralls schleuderte die 22-Jaehrige nach rechts von der Fahrbahn in einen angrenzenden Acker und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der 18-Jaehrige wurde bei der Kollision leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Rettungsdienst brachte die 22-Jaehrige in ein Krankenhaus. Die verursachten Sachschaeden wurden auf insgesamt etwa 20.000 Euro geschaetzt.(red)

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram