Leonberg- Warmbronn: Unfall mit schwer verletzter Person -mit Video-

Schwere Verletzungen erlitt ein 29-jähriger Skoda-Fahrer, der am Montag gegen 08.40 Uhr auf der Kreisstraße 1009 kurz nach Warmbronn in einen Unfall verwickelt war. Der PKW-Lenker kam vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit während seiner Fahrt in Richtung der Bundesstraße 295 nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte schließlich mit einem Maschendrahtzaun. Der Mann musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 4.000 Euro belaufen. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (pol)