Polizeiberichte vom 1.10.2020

Renningen: Heckscheibe eines Mercedes eingeschlagen

Am Mittwoch schlug ein Unbekannter zwischen 10:30 Uhr und 17:45 Uhr in der Voräckerstraße in Renningen die Heckscheibe eines Mercedes ein. Der Wagen war in einer Hofeinfahrt abgestellt. Das Polizeirevier Leonberg nimmt unter Tel. 07152 605 0 Hinweise entgegen.(pol)

Weil der Stadt – Merklingen: Zeugin stört Täter

Eine 28-Jährige Zeugin verhinderte am Donnerstag gegen 00:40 Uhr vermutlich den Diebstahl der Räder eines in der Friedhofstraße in Weil der Stadt – Merklingen abgestellten Mercedes. Der Frau war zuvor ein weißer Seat mit Pforzheimer Kennzeichen (PF) aufgefallen, der im dortigen Bereich auffällig hin und her fuhr. Als sie nochmal nach dem Wagen schaute, fand sie ihn in der Friedhofstraße neben einem Mercedes stehend vor. Während ein Täter an dem Mercedes mit einem Radkreuz tätig war, saß ein weiterer Täter auf dem Fahrersitz des Seat. Als die beiden Täter die Frau bemerkten, flüchteten sie im Seat vom Tatort. Zeugen, denen der Seat ebenfalls aufgefallen ist, können sich unter Tel. 07152 605 0 beim Polizeirevier Leonberg melden.(pol)