Polizeiberichte vom 6.12.2020

Unfall in Renningen-Malmsheim

Am Samstag gegen 20:00 Uhr befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw Skoda mit Anhänger die Merklinger Straße in Malmsheim in Richtung Merklingen. Unmittelbar nach einer Verkehrsinsel am Ortsausgang verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung die Kontrolle über sein Fahrzeuggespann. Er kam zunächst auf die Gegenfahrspur und versuchte dort, den Anhänger durch Gegenlenken am Ausbrechen zu hindern, was jedoch misslang. Im Anschluss kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum wobei die Anhängerkupplung brach und sich der Anhänger vom Pkw löste. Der Schaden am Baum beläuft sich auf etwa 1.000 Euro, am Fahrzeuggespann wird er Schaden auf etwa 13.000 Euro geschätzt. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt.(pol)

Einbruch in Renningen

Am Samstag zwischen 07:30 Uhr und 17:30 Uhr wurde in einem Wohnheim in Renningen Bargeld entwendet. Vermutlich stieg der Täter über ein offenstehendes Fenster in die Räumlichkeiten ein und öffnete auf bislang unbekannte Weise, eventuell mit einem falschen Schlüssel, einen Tresor im Büroraum. Mit der Beute, ein vierstelliger Betrag, flüchtete er unerkannt.(pol)

Einbruch in Renningen-Malmsheim

Am Samstag zwischen 14:30 Uhr und 18:00 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter über eine Terrassentür Zutritt zu einer Erdgeschosswohnung im Malmsheimer Norden. Nachdem er die komplette Wohnung durchwühlt hatte, entwendete er Schmuck und Bargeld in einem Gesamtwert im unteren, vierstelligen Bereich und verließ die Örtlichkeit durch eine weitere Terrassentür.(pol)

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram