Polizeiberichte vom 9.12.2020

Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Schadensträchtiger bandenmäßiger Diebstahl in Discounter-Filiale in Herrenberg – sieben Tatverdächtige ermittelt

In einer Discounter-Filiale in Herrenberg sollen sechs Mitarbeiterinnen im Alter von 29 bis 42 Jahren im Zusammenwirken mit einem dort nicht beschäftigten 39-Jährigen vermutlich seit 2018 in großem Stil Waren aus den Verkaufsräumen geschafft und dabei einen Schaden von rund 160.000 Euro angerichtet haben.

Am 25. November waren drei der Tatverdächtigen in dem Markt von einer Vorgesetzten auf frischer Tat beim Diebstahl von Waren im Wert von etwa 700 Euro ertappt worden. Der 39-Jährige hatte vier von seinen Komplizinnen bereits gefüllte Einkaufswagen übernommen, die Waren an der Kasse vorbei gefahren und anschließend in deren Fahrzeuge verladen. Nach einer daraufhin erfolgten Anzeige führten die Ermittlungen des Polizeireviers Herrenberg zu vier weiteren Tatverdächtigen, die über einen längeren Zeitraum hinweg bei den Diebstählen arbeitsteilig vorgegangen waren, günstige Gelegenheiten ausloteten, nicht involvierte Mitarbeitende ablenkten oder täuschten.

Am Dienstag wurden die Wohnungen der Tatverdächtigen in Herrenberg und benachbarten Kommunen auf richterliche Anordnung von der Polizei durchsucht. Dabei stellten die Einsatzkräfte umfangreiches Diebesgut sicher. Die Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.(pol/sta)

Leonberg: Verkehrsunfallflucht

Etwa 2.500 Euro Sachschaden ist die Bilanz einer Verkehrsunfallflucht die am Dienstag zwischen 12:20 Uhr und 15:00 Uhr im Fockentalweg in Leonberg geschehen sein muss. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker hatte vermutlich einen am Straßenrand abgestellten Volvo gestreift und so den Schaden verursacht. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg unter Tel. 07152 605 0 entgegen.(pol)

Leonberg: Private Streitigkeiten lösen Polizeieinsatz aus

Der private Streit mehrerer Personen in der Bismarckstraße in Leonberg-Eltingen löste am Dienstag gegen 21:25 Uhr einen Polizeieinsatz mit mehreren Streifenwagenbesatzungen aus. Aufgrund der augenscheinlichen Alkoholisierung und den lautstarken Äußerungen der Beteiligten war für die eingesetzten Beamten die Aufklärung des Sachverhalts schwierig. Vermutlich kam es zu wechselseitigen Beleidigungen, Körperverletzungen, einer Sachbeschädigung und einer Bedrohung. Die Beamten trennten die Streitparteien und erteilten Platzverweise. Die Ermittlungen des Polizeireviers Leonberg dauern an.(pol)

Leonberg: Fahrertür zerkratzt – Zeugen gesucht

Die Fahrertür eines in der Blosenbergstraße in Leonberg abgestellten Skoda wurde zwischen Samstag 19:00 Uhr und Montag 19:00 Uhr von einem bislang unbekannten Täter zerkratzt. Der Sachschaden wurde auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Zeugen können sich unter Tel. 07152 605 0 an das Polizeirevier Leonberg wenden.(pol)

Böblingen: Tatverdächtige schlagen und erpressen 18-Jährigen

Ein 18-Jähriger soll am Dienstag gegen 22:00 Uhr im Innenhof einer Schule in der Pestalozzistraße in Böblingen von zwei Tatverdächtigen geschlagen und erpresst worden sein. Demnach hätten zwei männliche, etwa 17 bis 19 Jahre alte Personen den jungen Mann ins Gesicht geschlagen und die Herausgabe seines Smartphones und Bargeld gefordert. Dem 18-Jährigen gelang in der Folge die Flucht ohne das von den Tätern geforderte Gut herausgeben zu müssen. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Zeugen können sich unter der zentralen Hinweisnummer 0800 1100225 melden.(pol)

Böblingen: Polizei sucht Zeugen zu Sachbeschädigung in Einkaufszentrum

Ein bislang unbekannter Täter ritzte mit einem scharfen Gegenstand das Gummiband des Handlaufs einer Rolltreppe in einem Einkaufszentrum in der Wolfgang-Brumme-Allee ein. Die Tat wurde am Dienstag gegen 17:05 Uhr entdeckt. Der verursachte Sachschaden wurde auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Böblingen bittet Zeugen sich unter Tel. 07031 13 2500 zu melden.(pol)

 

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram