Polizeiberichte vom 24.12.2020

Leonberg: Fußgänger auf Überweg angefahren – Polizei sucht Zeugen

Schwer verletzt wurde ein 21-jähriger Fußgänger als er am Mittwoch gegen 16.50 Uhr den Fußgängerüberweg von der Stadthalle kommend hatte überqueren wollen. Eine 45-jährige Peugeot-Fahrerin war auf der Römerstraße von der Stadtmitte in Richtung Feuerwehr gefahren und hatte den 21-Jährigen auf dem Überweg seitlich erfasst und zu Boden geschleudert. Der Fußgänger wurde vom Notarzt ärztlich versorgt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Erstversorgung des Schwerverletzten war die Feuerwehr Leonberg mit einem Fahrzeug und zwei Einsatzkräften vor Ort. Am Peugeot entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro und das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Römerstraße in Fahrtrichtung Feuerwehr gesperrt und der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die Verkehrsunfallaufnahme erfolgte durch eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Stuttgart-Vaihingen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Tel.: 0711 6869230 zu melden.(pol)

 

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram