Polizeiberichte vom 14.1.2021

Böblingen: Mercedes-Fahrer gegen Firmentor gerutscht

Am Donnerstag gegen 06.25 Uhr ereignete sich in der Schlotterbeckstraße in Böblingen ein Unfall auf glatter Fahrbahn. Ein 24 Jahre alter Mercedes-Fahrer befuhr die Straße von der Calwer Straße kommend. Vermutlich hatte er seine Geschwindigkeit nicht an die vorherrschenden Witterungsbedingungen angepasst, so dass er auf der glatten Fahrbahn in der Linkskurve ins Rutschen geriet. Der Mercedes kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Tor einer Firma. Das Tor kippte um und beschädigte ein auf dem Firmengelände stehendes Fahrzeug. Der Mercedes musste durch einen Kran geborgen werden. Anschließen wurde er abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 16.000 Euro.(pol)

Sindelfingen-Maichingen: Gipsmaschine aus Rohbau gestohlen

Nach einem Einbruch, der zwischen Mittwoch 16.30 Uhr und Donnerstag 08.30 Uhr im Anna-Haag-Weg in Sindelfingen-Maichingen verübt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Über ein zuvor aufgehebeltes Kellerfenster, das über einen Lichtschacht erreichbar ist, gelangten noch unbekannte Täter in einen Rohbau. Dort entwendeten sie eine Gipsmaschine im Wert einer vierstelligen Summe und hinterließen darüber hinaus einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Maichingen, Tel. 07031 204050, in Verbindung zu setzen.(pol)

Rutesheim: Feuerwehreinsatz in der Schulstraße

Die Freiwilligen Feuerwehren Rutesheim und Leonberg befanden sich am frühen Donnerstagmorgen, gegen 04.50 Uhr, mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften in der Schulstraße in Rutesheim. In einer Garage war es zu einem Brandausbruch gekommen. Ursächlich war mutmaßlich ein technischer Defekt, worauf eine Werkzeugmaschine zu brennen begann. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Während der Einsatzmaßnahmen war die Schulstraße gesperrt. Die Maßnahmen waren gegen 05.40 Uhr beendet.(pol)

Renningen: Feuerwehreinsatz auf Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Benzstraße in Renningen kam es am Mittwoch gegen 13.20 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz. Ein Mercedes hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defekts zu rauchen begonnen. Die Freiwillige Feuerwehr Renningen rückte mit drei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften aus. Ein offenes Feuer war nicht entstanden. Wie hoch der Sachschaden ist, steht noch nicht fest.(pol)

 

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram