Polizeiberichte vom 9.1.2020

K1015/Malmsheim: Fahrzeug überschlägt sich

Am Mittwoch gegen 20:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der K1015 kurz vor Malmsheim. Ein 21-Jähriger befuhr die K1015 in Fahrtrichtung Malmsheim, als er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf Höhe der ersten Gebäude die Kontrolle über seinen BMW verlor. In der Folge kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Grünstreifen. Dort prallte es gegen eine Erderhebung, überschlug sich und blieb in der Wiese auf der Beifahrerseite liegen. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt und es entstand am BMW ein Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (pol)

Leonberg-Eltingen: Polizei sucht Zeugen zu Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker eines LKW verursachte am Mittwoch gegen 10:30 Uhr in Leonberg Eltingen in der Wilhelmstraße einen Verkehrsunfall und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 1.500 Euro zu kümmern. Der Unfallverursacher befuhr die Wilhelmstraße in absteigender Fahrtrichtung, als er dort im Vorbeifahren einen geparkten Mercedes und einen auf der linken Fahrbahnseite haltenden anderen LKW streifte. Bei beiden Fahrzeugen wurden die Außenspiegel beschädigt. Das Polizeirevier Leonberg bittet Zeugen sich unter Tel. 07152 605 0 zu melden. (pol)

BAB 8/Anschlussstelle Leonberg-Ost: Fiat fährt auf LKW auf und überschlägt sich

Eine 31-Jährige war mit ihrem Fiat am Mittwoch gegen 23:00 Uhr auf der BAB 8 in Fahrtrichtung München unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Leonberg-Ost fuhr sie mutmaßlich wegen Übermüdung und Sekundenschlaf auf den Anhänger eines vorausfahrenden LKW auf. In der Folge überschlug sich der Fiat und blieb nicht mehr fahrbereit liegen. Es entstand ein Sachschaden von circa 11.500 Euro. Die 31-Jährige wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. (pol)

Bondorf: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Am Dienstag kam es zwischen 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr in der Hindenburgstraße in Bondorf zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 1.000 Euro. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen gegenüber der Postfiliale geparkten Mercedes. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um ein dunkles Fahrzeug gehandelt haben. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Herrenberg unter der Tel. 07032 2708 0 zu melden. (pol)

Böblingen: Brandentwicklung bei Handwerksarbeiten

Zu einer Brandentwicklung kam es am Mittwoch gegen 15:30 Uhr in der Amsterdamer Straße in Böblingen. Bei Sanierungsarbeiten fingen Rohrleitungen Feuer, welches durch die anwesenden Handwerker unverzüglich gelöscht wurde. Aufgrund der entstandenen starken Rauchentwicklungen mussten mehrere Wohnungen des Mehrfamilienhauses vorrübergehend geräumt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Böblingen war mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräfte vor Ort. Personen wurden nicht verletzt. (pol)