Polizeiberichte vom 30.3.2020

Weil im Schönbuch – Dörschach: Kennzeichen von Anhängern gestohlen

Zwischen Samstag, 18:00 Uhr, und Sonntag, 17:30 Uhr, wurden amtliche Kennzeichen von Anhängern gestohlen, die in Weil im Schönbuch – Dörschach auf dem Parkplatz beim Kleintierzüchterverein abgestellt waren. Das Polizeirevier Böblingen bittet Zeugen sich unter Tel. 07031 13 2500 zu melden. (pol)

Sindelfingen: Brennende Fass-Sauna

Nachdem am Sonntag in Sindelfingen in der Wegenerstraße eine Fass-Sauna in Betrieb genommen worden war, geriet sie gegen 22:10 Uhr in Brand und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Den ersten Meldungen zufolge schlugen die Flammen bis zu fünf Meter hoch. Die Fass-Sauna stand auf einem Anhänger und wurde mittels eines Holzofens betrieben. Es entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro. Das Feuer schlug auf keine weiteren Objekte über und es wurde auch niemand verletzt. Die Feuerwehr Sindelfingen war mit drei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort. (pol)

Schönaich: VW kommt von der Fahrbahn ab und kollidiert mit Gebäude

Am frühen Montagmorgen kam ein 41-Jähriger mit seinem VW Caddy gegen 5:15 Uhr in der Waldenburger Straße in Schönaich von der Fahrbahn ab und verursachte Sachschäden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Der Mann befuhr die Waldenburger Straße in Richtung der Schönaicher Innenstadt, als er mit seinem VW von der Fahrbahn auf den Gehweg abkam. Hierbei kollidierte das Fahrzeug zunächst mit einer dort befindlichen Mauer. Anschließend fuhr das Fahrzeug weiter und streifte nach circa zwanzig Metern einen auf einem Privatgrundstück abgestellten Porsche. Nach weiteren circa fünf Metern Fahrt prallte der VW dann final auf eine Hausecke und kam zum Stillstand. Die Sachschäden werden beim VW auf circa 15.000 Euro, an der Mauer auf circa 1.000 Euro und beim Porsche auf circa 20.000 Euro geschätzt. Der Schaden am Gebäude, welches den VW letztlich aufgehalten hatte, konnte bislang noch nicht beziffert werden. Ein Sachverständiger der Feuerwehr Böblingen überprüfte die Gebäudestatik, konnte aber Entwarnung geben. Der VW Caddy war nicht mehr fahrbereit und musste vor Ort abgeschleppt werden. Für die Bergung und Unfallaufnahme war die Waldenburger Straße zeitweise vollständig gesperrt. Da sich bei der Unfallaufnahme Hinweise auf eine Rauschmittelbeeinflussung des 41-Jährigen ergaben, wurde bei ihm in einem Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Die Polizeibeamten sicherten vor Ort den Führerschein des Mannes. Die Ermittlungen zum Unfallhintergrund dauern noch an. (pol)

Holzgerlingen: Ladekabel für Elektrofahrzeuge beschädigt

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte zwischen Samstag, 16:45 Uhr, und Sonntag, 11:15 Uhr, in der Rudolf-Diesel-Straße in Holzgerlingen vier Ladekabel für Elektrofahrzeuge eines dortigen Unternehmens. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. An der gleichen Stelle kam es an den Tagen davor auch schon zu Beschädigungen von Ladekabeln des gleichen Unternehmens. Der Polizeiposten Holzgerlingen bittet Zeugen sich unter Tel. 07031 41604 0 zu melden. (pol)

Kreis Böblingen: Polizei sucht schwarzen Mercedes mit Böblinger Kennzeichen

Im Zusammenhang mit einem polizeilichen Ermittlungsverfahren sucht die Verkehrspolizeiinspektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg nach einem schwarzen Mercedes E 200 Kompressor, Baujahr 2008 mit dem Kennzeichen BB-XH 83. Das Auto ist seit Ende Februar nicht auffindbar und ist vermutlich im Kreis Böblingen an einem noch unbekannten Ort abgestellt worden. Hinweise zum Standort des schwarzen Mercedes oder zum Verbleib des Fahrzeugs nimmt die Verkehrspolizeiinspektion, Tel. 0711 6869-0, entgegen. (pol)