Polizeiberichte vom 13.4.2020

Herrenberg: Verkehrsunfall mit 42.000 Euro Sachschaden

Wegen Aquaplaning verlor ein 44-jähriger Fahrer eines Mercedes am Sonntag gegen 18.00 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte auf der Bundesautobahn 81 kurz nach dem Schönbuchtunnel in Fahrtrichtung Stuttgart gegen die rechten Schutzplanken. Durch den Aufprall war der Mercedes so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. (pol)

Ehningen: Zwei Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Am Sonntag gegen 12.45 Uhr befuhr ein 60-jähriger Motorradfahrer mit seiner BMW die Nordwestliche Randstraße in Richtung Kreisverkehr und wollte nach links in die Steinwerkstraße abbiegen. Hierbei beachtet der Motorradfahrer zwei 32 und 28 Jahre alte entgegenkommende Radfahrer nicht. Der 32-jähriger Radfahrer versuchte noch dem Motorradfahrer auszuweichen, touchierte hierbei jedoch die hintere Ecke der BMW und kam dadurch zu Fall. Die nachfolgende 28-jährige Radfahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den 32-jährigen auf, wodurch sie ebenfalls stürzte. Der 32-jährige Radfahrer wurde schwer, die 28-jährige Radfahrerin leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. An den drei beteiligten Zweirädern entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 1.100 Euro. (pol)