Am Montag ereignete sich gegen 18.10 Uhr auf der Bundesautobahn 81 kurz vor dem Engelbergtunnel in Fahrtrichtung Heilbronn ein Unfall zwischen drei Fahrzeugen. Ein 61 Jahre alter Sattelzuglenker wollte auf den ganz rechten Fahrstreifen wechseln, wobei er vermutlich einen 53 Jahre alten BMW-Lenker übersah, der dort unterwegs war. Im Anschluss an die Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, drehte sich der BMW nach links vor den Sattelzug und anschließen weiter über alle Fahrstreifen bis er ganz links mit einem Skoda eines 43-jährigen Fahrers zusammenstieß. Die beiden PKW schleuderten anschließend gegen die Betonleitwand, die hierdurch einige Meter verschoben wurde. Der 43 Jahre alte Skoda-Fahrer wurde leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der BMW und der Skoda waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Eine Firma musste sich um die Reparatur der Mittelleitwand kümmern. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 26.000 Euro.(pol)

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram