Am Samstagmorgen kam es gegen 07.00 Uhr auf der Steinenbronner Straße in Schönaich zu einem Verkehrsunfall. Der alleinbeteiligte 53-Jährige Fahrzeuglenker kam vermutlich aufgrund von Alkoholbeeinflussung und Übermüdung mit seinem VW Tiguan von der Fahrbahn ab, fuhr in den Graben und kollidierte anschließend mit einem Ortsschild und einem Baum. Daraufhin lag der Pkw auf der Fahrzeugseite. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Beim Fahrer wurde eine Blutprobe erhoben und der Führerschein einbehalten.

Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 EUR. Der Sachschaden am Ortsschild beträgt ca. 750,00 EUR. Der Flurschaden beläuft sich auf ca. 2000,00 EUR.(pol)

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram