Polizeibericht vom 11.4.2021

Sindelfingen: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Ein Gesamtschaden von 6000 Euro, zwei beschädigte Fahrzeuge und eine leicht verletzte Person ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Samstagmorgen gegen 10:00 Uhr in Sindelfingen ereignet hat. Eine 57-jährige Mercedesfahrerin befuhr die Obere Vorstadt stadtauswärts und wollte am Ende der Straße nach links in die Willy-Brandt-Allee einbiegen. Aufgrund eines Fahrfehlers kam es zur Kollision mit einem 23-jährigen Hyundaifahrer. Dieser befuhr zum Unfallzeitpunkt die Pfarrwiesenallee in Fahrtrichtung Willy-Brandt-Allee und war somit vorfahrtsberechtigt. Die Unfallverursacherin zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen im Schulterbereich zu, der 23-Jährige blieb unverletzt. Eine medizinische Erstversorgung vor Ort war nicht notwendig.(pol)

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram