Polizeiberichte vom 25.4.2021

Herrenberg-Kuppingen: Brand auf Balkon

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Samstag gegen 20:11 Uhr in in der Fuchsbergstraße zu einem Brand auf dem Balkon eines Zweifamilienhauses. Ein im Haus wohnender Mieter sowie mehrere Passanten wurden durch die starke Rauchentwicklung und Knallgeräusche auf den Brand aufmerksam und versuchten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit Wasser zu löschen. Der entstandene Sachschaden am Haus wird bislang auf ca. 50.000 EUR geschätzt, verletzt wurde niemand. Im Einsatz befanden sich neben zwei Streifen des Polizeireviers Herrenberg und einem Rettungswagen acht Fahrzeuge mit 33 Wehrleuten der Feuerwehren Herrenberg und Kuppingen.(pol)

Magstadt: Einbruch in Zweifamilienhaus

Am frühen Samstagabend ereignete sich in einem nordöstlich gelegenen Wohngebiet ein Einbruch in ein Zweifamilienhaus. Der bislang unbekannte Täter öffnete, durch ein daneben gekipptes Fenster, die Terrassentüre und gelangte so in die Wohnung, wo mehrere Räume durchsucht wurden. Es wurde Bargeld entwendet, der Sachschaden an Fenster und Türe beläuft sich auf circa 100 Euro.(pol)

Leonberg: Fahrer verwechselt Gaspedal mit Bremse

Am Samstag gegen 11:54 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Hallenbades in Leonberg zu einem Verkehrsunfall. Hierbei verwechselte der 82-jährige Fahrzeugführer eines Honda während dem Ausparken das Gaspedal mit dem Bremspedal und erfasste eine 40-jährige Fußgängerin mit seinem Fahrzeug. Das Bein der Fußgängerin wurde in der Folge zwischen der Stoßstange und einem Blumenkübel eingeklemmt, wodurch sie schwer verletzt wurde. Der Rettungsdienst brachte die verletzte Fußgängerin in ein Krankenhaus. Da am Fahrzeug des 82-Jährigen die Airbags ausgelöst haben musste es abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 EUR.(pol)

Bondorf
B28a: Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Am Samstagmittag gegen 11:20 Uhr befuhr der 62-jährige Lenker eines Motorrads der Marke Moto Guzzi die B28a zwischen der BAB-Anschlussstelle Rottenburg und Eutingen im Gäu. Auf Höhe der Abfahrt zur L1184 / Bondorf fuhr er aufgrund Unachtsamkeit auf den vorausfahrenden, verkehrsbedingt bremsenden Renault Clio eines 36-jährigen auf. Der Motorradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Beide beteiligten Fahrzeuge waren infolge des Verkehrsunfalls nicht mehr fahrbereit und wurden durch Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf insgesamt ca. 7.000 EUR geschätzt. Zur Unfallaufnahme und Verkehrsregelung befanden sich eine Streifenwagenbesatzung des Polizeipräsidiums Reutlingen, zwei Streifen des Polizeireviers Herrenberg sowie zwei Streifen der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg im Einsatz.(pol)

 

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram