Polizeiberichte vom 21.5.2021

Holzgerlingen: Unfallflucht auf Discounter-Parkplatz

Am Donnerstag kam es zwischen 12.30 Uhr und 12.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Olgastraße in Holzgerlingen zu einer Unfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte vermutlich beim Vorbeifahren einen Toyota, der auf einem der Parkplätze abgestellt war. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 1.500 Euro zu kümmern, machte sich der Unbekannte davon. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Tel. 07031 41604-0 mit dem Polizeiposten Holzgerlingen in Verbindung zu setzen.(pol)

Böblingen: Unfallflucht in der Eugen-Bolz-Straße

In der Eugen-Bolz-Straße in Böblingen ereignete sich am Donnerstag zwischen 16:20 Uhr und 16:30 Uhr eine Verkehrsunfallflucht und das Polizeirevier Böblingen sucht hierzu Zeugen. Ein anderer Verkehrsteilnehmer streifte vermutlich im Vorbeifahren einen dort abgestellten Mercedes und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Zeugen können sich unter Tel. 07031 13 2500 melden.(pol)

Sindelfingen: Schlägerei unter Jugendlichen

Die geplante Aussprache unter Jugendlichen wegen einer privaten Streitigkeit endete am Donnerstag zwischen 19:00 Uhr und 19:30 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße in Sindelfingen in einer handfesten Auseinandersetzung.

Ursprünglich wollten sich zwei 15-Jährige zur Klärung des Problems treffen und begaben sich dazu in eine nahegelegene Tiefgarage, als der eine anfing von hinten auf den anderen einzuschlagen. Als sich der Angegriffene wehrte und der Angreifer dabei zu Boden stürzte, griffen seine beiden Kumpels ein, die bereits in der Tiefgarage gewartet hatten. Die Kumpels gingen dann gemeinsam mit dem Gestürzten auf den 15-Jährigen los. Zeugen, die auf den Lärm aufmerksam wurden, trennten die Streithähne voneinander und geleiteten den Angegriffenen aus der Tiefgarage. (pol)

L1180/ Rutesheim: Crossbike bei Freizeiteinrichtung gestohlen

Ein 19-Jähriger hatte sein Crossbike am Donnerstag zwischen 12:30 Uhr und 13:50 Uhr beim Fahrradständer einer Freizeiteinrichtung an der Landesstraße 1180 bei Rutesheim abgestellt und als er zurückkam musste er feststellen, dass jemand das Schloss mit einem Bolzenschneider aufgeschnitten hatte und das Fahrrad gestohlen worden war. Das Fahrrad der Marke Stevens, Farbe orange und grau, hatte einen Wert von etwa 1.500 Euro. Zeugen können sich an den Polizeiposten Rutesheim unter Tel. 07152 999100 wenden. (pol)

 

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram