Polizeiberichte vom 24.6.2021

Böblingen: Heckscheibe eingeschlagen

Zwischen Mittwoch 22.00 Uhr und Donnerstag 09.25 Uhr trieb ein noch unbekannter Täter in der Schönaicher Straße in Böblingen sein Unwesen. Der Täter schlug die Heckscheibe eines geparkten Mercedes ein. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031 13-2500, zu melden.(pol)

Sindelfingen: Unfall mit fünf Leichtverletzten und 40.000 Euro Sachschaden

Am Mittwoch kam es in der Calwer Straße in Sindelfingen zu einem Unfall, der fünf leicht verletzte Personen und einen Sachschaden von etwa 40.000 Euro forderte. Eine 36 Jahre alter Peugeot-Lenkerin, die einen 41-jährigen Beifahrer an Bord hatte, befuhr die Calwer Straße in Fahrtrichtung „Calwer Knoten“. Aus noch unbekannter Ursache fuhr sie auf einen vorausfahrenden 53 Jahre alten VW auf. Der VW wurde in der Folge auf den Mercedes einer 19-Jährigen aufgeschoben und dieser dann auf einen BMW, in dem eine 35 Jahre alte Frau saß. Alle Beteiligten erlitten leichte Verletzungen und wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.(pol)

Böblingen: alkoholisierte Radfahrer in der Poststraße unterwegs

Zwei 17 und 18 Jahre alte Radfahrer mussten sich am Mittwochabend in Böblingen einer Blutentnahme unterziehen. Die jungen Männer waren gegen 23.15 Uhr gemeinsam in der Poststraße jedoch entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung und ohne Beleuchtung unterwegs. Als sie durch Beamte des Polizeireviers Böblingen aufgrund dessen einer Kontrolle unterzogen wurden, stellten diese bei beiden Radlern Alkoholgeruch fest. Der 18-Jährige schwankte zudem. Beide führten hierauf freiwillig Atemalkoholtests durch, die auch positiv verliefen. Bei dem 17-Jährigen wurde ein Wert von knapp einem Promille festgestellt. Der Wert des 18-Jährigen belief sich auf knapp zwei Promille. Beide mussten sich hierauf einer Blutentnahme unterziehen. Der noch Jugendliche wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an eine Erziehungsberechtigte überstellt. Der volljährige Begleiter wurde auf freien Fuß entlassen.(pol)

Schönaich: unbekannter Rohrreiniger verübt Körperverletzung

Mit einem unprofessionell auftretenden Handwerker, der letztlich sogar handgreiflich wurde, bekamen es Anwohner der Leipziger Straße in Schönaich am Mittwochabend zu tun. Aufgrund andauernder Probleme mit den Wasserleitungen im Haus beauftragten ein Ehepaar telefonisch über eine Mobilnummer eine Rohrreinigungsfirma. Im Anschluss fand sich ein vermeintlicher Handwerker ein, der nach einer kurzen Inaugenscheinnahme für eine Stunde Arbeit mindestens 500 Euro festsetzte. Sollte er keinen Auftrag erhalten, fielen Anfahrtskosten von 170 Euro an. Das Ehepaar weigerte sich auf diese Forderungen einzugehen und teilte dem Unbekannten mit, dass sie stattdessen die Polizei verständigen werden. Hierauf stieß der Täter das betagte Ehepaar zur Seite, so dass der Mann stürzte und die Frau gegen eine Tür stieß. Beide erlitten leichte Verletzungen. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Der Täter wurde als zwischen 180 und 185 cm groß, etwa 30 bis 35 Jahre alt und korpulent mit kurzen, dunklen Haaren beschrieben. Er trug eine Jeans, ein T-Shirt und blaue, ältere Turnschuhe. Er war mit einem dunkelblauen, als Sportlimousine bezeichneten PKW unterwegs, den er zwischen 19.20 Uhr und 19.40 Uhr in der Leipziger Straße abgestellt hatte. Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Unbekannten geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Schönaich, Tel. 07031 67700-0, in Verbindung zu setzen.(pol)

Waldenbuch: 4.000 Euro Sachschaden an Kfz verursacht

Am Dienstag zerkratzte ein noch unbekannter Täter zwischen 11.00 Uhr und 19.00 Uhr einen Mercedes, der in der Mozartstraße in Waldenbuch abgestellt war. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031 13-2500, in Verbindung zu setzen.(pol)

 

YouTube
YouTube
Instagram
Telegram