Polizeiberichte vom 11.3.2022

Herrenberg: Zwei Transporter aufgebockt und Räder gestohlen – Zeugen gesucht

Zwischen Donnerstag 20.30 Uhr und Freitag 06.15 Uhr bockten bislang unbekannte Täter zwei Miettransporter auf, welche auf einem Baumarktparkplatz in der Daimlerstraße in Herrenberg abgestellt waren und entwendeten jeweils die beiden Hinterräder. Um die Demontage zu bewerkstelligen, wurden unter die beiden Transporter Pflanzsteine gelegt. Des Weiteren waren an zwei der vier abmontierten Räder rot/gelbe Parkkrallen angebracht, um die Transporter gegen Diebstahl zu sichern. Auch die Parkkrallen ließen die Täter mitgehen. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032 2708-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.(pol)

Weil der Stadt: Diebstahl eines Pedelec-Akkus

Ein bislang unbekannter Täter entwendete zwischen Mittwoch 23.45 Uhr und Donnerstag 00.15 Uhr in der Egerländerstraße in Weil der Stadt aus einem Carport einen Pedelec-Akku der Marke Bosch. Hierzu hebelte er das Bauteil mit einem Hebelwerkzeug aus dem Fahrradrahmen und entwendet dieses. Eine Anwohnerin hörte das Öffnen der Carporttür, weshalb sie sich zum Fahrradabstellbereich im Carport begab, um nachzusehen. Hier erkannte sie, wie eine männliche Person in Richtung Alte Renninger Straße davonlief. Eine halbe Stunde später betrat der unbekannte Täter erneut den Carport, auch hier hörte eine Anwohnerin das Öffnen der Tür und schaute nach. Dabei stieß sie auf den Täter, der daraufhin sofort flüchtete. Am nächsten Morgen wurde der Diebstahl, sowie der Diebstahlsversuch eines weiteren Akkus, festgestellt. Der unbekannte Täter wird als etwa Anfang 20 beschrieben und soll zirka 190 cm groß und von schlanker Statur gewesen sein. Er war bei der Tatausführung dunkel gekleidet und trug eine medizinische Maske. Der Polizeiposten Weil der Stadt, Tel. 07033 5277-0, bittet um Zeugenhinweise.(pol)

Sindelfingen: Nach Zusammenstoß geflüchtet

Auf etwa 2.500 Euro beläuft sich der Sachschaden, den der bislang unbekannte Fahrer eines vermutlich gold-/silberfarben lackierten Pkw am Freitag gegen 10:00 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Vogelhainweg/Sonnenbergstraße angerichtet hat. Er bog vom Vogelhainweg nach rechts in die Sonnenbergstraße ein und stieß dabei mit dem bevorrechtigten Audi eines 51-Jährigen zusammen. Anschließend machte er sich aus dem Staub. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031 697-0, zu melden.(pol)

Böblingen: Radfahrer verletzt

Mit einer Verletzung am Rücken musste am Freitag ein 23-Radfahrer vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 11:15 Uhr war er auf dem Radweg der Panzerstraße in Richtung Autobahn unterwegs und wurde dabei vom 83-jährigen Fahrer eines Skoda erfasst, der von der Panzerstraße kommend in die Bunsenstraße abbog und dabei nicht auf den entgegenkommenden Radfahrer achtete. Für beide Beteiligten zeigte die Ampel an der Einmündung grün.(pol)