Polizeiberichte vom 20.1.2023

Magstadt: Zigarettenautomat in Blumenstraße aufgehebelt

Am frühen Freitagmorgen gegen 01:30 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in der Blumenstraße in Magstadt einen Zigarettenautomaten auf. Anschließend entwendeten sie die sich darin befindlichen Zigarettenpackungen und Bargeld. Der Wert des Diebesguts wird auf eine vierstellige Summe geschätzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.800 Euro. Der Polizeiposten Maichingen hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Tel. 07031 20405-0 zu melden.(pol)

BAB 81 BAB 8
Sindelfingen: Sekundenschlaf führt zu Unfall

Die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Tel. 0711 6869-0, sucht Zeugen und mögliche Geschädigte, nachdem es am Donnerstag gegen 18:00 Uhr auf der Bundesautobahn 81 (BAB 81) zwischen der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart zu einem Verkehrsunfall gekommen war. Ein 56-Jähriger befuhr die BAB 81 aus Richtung Singen und wollte in der Folge auf die Bundesautobahn 8 (BAB 8) in Fahrtrichtung München auffahren. Auf der Überleitung zur BAB 8 verlor er in der dortigen Rechtskurve eigenen Angaben zufolge aufgrund eines Sekundenschlafs die Kontrolle über sein Wohnmobil und kam nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge überfuhr er den dortigen Grünstreifen, mehrere Verkehrsschilder sowie Leitpfosten und kam sodann wieder auf die Fahrspur der BAB 81 in Fahrtrichtung Stuttgart. Der 56-Jährige, der unverletzt blieb, hielt in einer Nothaltebucht an und meldete den Sachverhalt. Durch den Unfall wurden Teile der Verkehrseinrichtungen auf die Fahrbahn geschleudert. Ein 28-jähriger VW-Lenker bemerkte diese vermutlich aufgrund der Dunkelheit zu spät und fuhr darüber. Derzeit ist nicht bekannt, ob es zu weiteren Unfällen durch die auf der Fahrbahn verteilten Teile kam. Der entstandene Sachschaden wird auf eine fünfstellige Summe geschätzt.(pol)

Weil im Schönbuch: Unfallflucht im Heineweg

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Donnerstag zwischen 13:15 Uhr und 19:00 Uhr einen im Heineweg in Weil im Schönbuch geparkten VW. Mutmaßlich beim Vorbeifahren beschädigte der Unbekannte den VW und verursachte einen Sachschaden von rund 3.000 Euro. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031 13-2500, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.(pol)

Holzgerlingen: Kies auf Fahrbahn verteilt – Zeugen gesucht

Am Donnerstag gegen 11:10 Uhr meldete ein Zeuge eine durch Kies verunreinigte Fahrbahn der Bundesstraße 464 (B 464) bei Holzgerlingen. Vermutlich hatte ein bislang unbekannter Lkw-Lenker unbemerkt einen Teil seiner Ladung verloren. Die Verunreinigungen erstreckten sich von Holzgerlingen-Buch über die B 464 und die Kreisstraße 1001 (K 1001) in Richtung Ehningen-Mauren. Größere Mengen Kies befanden sich auf der Fahrbahn der B 464 im Bereich des Industriegebiets Holzgerlingen, an der Anschlussstelle Holzgerlingen-Nord und auf der K 1001 auf Höhe der Motocross Strecke. Die Freiwillige Feuerwehr Holzgerlingen war mit zwei Fahrzeugen und zehn Kräften vor Ort und kümmerte sich gemeinsam mit der Straßenmeisterei um die Reinigung der Fahrbahn. Derzeit ist nicht bekannt, ob es durch die Verunreinigungen zu Gefährdungen kam. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können sowie mögliche Geschädigte, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031 13-2500, zu melden.(pol)

Sindelfingen: Brandalarm im Pflegeheim

Ein vergessenes Essen auf einem Herd führte am Donnerstag gegen 22:15 Uhr zu einen Einsatz der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei in einem Pflegeheim in der Burghaldenstraße in Sindelfingen. Durch eine entstandene Rauchentwicklung hatte der Brandalarm ausgelöst. Es kam zu keinen Personen- und keinen Sachschäden. Die Freiwillige Feuerwehr Sindelfingen war mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor Ort.(pol)