Polizeiberichte vom 24.12.2022

BAB 8/Gemarkung Leonberg: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von rund 72.000 Euro kam es am Freitagnachmittag gegen 13:00 Uhr auf der BAB 8, zwischen der Anschlussstelle Leonberg-Ost und der Raststätte Sindelfinger Wald. Eine 20-jährige VW-Lenkerin befand sich zu diesem Zeitpunkt auf dem linken der vier Fahrspuren in Fahrtrichtung München und musste ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende Opel Fahrerin im Alter von 76 Jahren konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck des VW auf. Ein hinter dem Opel fahrender 65-jähriger Mercedes-Lenker erkannte das Verkehrsgeschehen rechtzeitig und konnte noch bremsen, wohingegen ein hinter dem Mercedes fahrender 23-jähriger Audi-Lenker nicht mehr bremsen konnte und auf den Mercedes auffuhr. Der Mercedes wiederum wurde hierdurch auf den Opel der 76-Jährigen geschoben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Alle Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme mussten die beiden linken Fahrspuren in Richtung München gesperrt werden.(pol)