Polizeiberichte vom 5.1.2022

Renningen: Drei Leichtverletzte und 50.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit Polizeifahrzeug

Drei Polizeibeamte wurden am Mittwoch gegen 11:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung der K 1060 in die B 295 bei Renningen leicht verletzt. Die 66-jährige Fahrerin eines Audi war auf der K 1060 von Renningen kommend an den Einmündungsbereich herangefahren und hatte an der roten Ampel angehalten. Als sie bei Grünlicht wieder losfuhr, stieß sie mit einem Mercedes Sprinter der Polizei zusammen, der in Richtung Weil der Stadt fuhr und dessen Fahrer mit Blaulicht und Martinshorn als erstes Fahrzeug eines Konvois bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren war. Durch den Aufprall drehte sich der Sprinter, stieß gegen die Leitplanke und kippte zur Seite. Der Fahrer und seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt, die Autofahrerin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die B 295 von Leonberg in Richtung Renningen bis gegen 14:55 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.(pol)

Sindelfingen: Einbruch in Firma

Ein bislang unbekannter Täter gelangte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, zwischen 18:30 Uhr und 07:20 Uhr, über die zugehörige Tiefgarage in einen Gebäudekomplex in der Kolumbusstraße. Dort nutze er zunächst den Aufzug und hebelte schließlich eine Tür auf, um sich Zutritt in Firmenräume zu verschaffen. Aus den Büroräumen entwendete der Einbrecher knapp 500 Euro Bargeld aus einer Geldkassette sowie einen Laptop im Wert von etwa 1.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031 967-133, in Verbindung zu setzen.(pol)

Böblingen: Unfallflucht im Parkhaus City-Center

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstag gegen 15:45 Uhr beim Rangieren im Parkhaus des City-Centers an der Wolfgang-Brumme-Allee einen bereits geparkten BMW und kümmerte sich anschließend nicht um den verursachten Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Das Polizeirevier Böblingen sucht Zeugen, die sich unter der Tel. 07031 13-2500 melden können.(pol)