Polizeiberichte vom 7.1.2023

Sindelfingen: Wohnungseinbrüche

In der Zeit zwischen Donnerstag, 17:00 Uhr und Freitag, 20:28 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in drei Wohnungen im Hermelinweg, in der Seestraße und in der Weimarer Straße ein, indem Terrassentüren und Balkontüren aufgehebelt wurden. Aus den Wohnungen wurden zum Teil Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro entwendet. Angaben zur Schadenshöhe an den Türen liegen nicht vor. Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031 6970, entgegen.(pol)

Böblingen: Einbruch in Gaststätte

Bislang unbekannter Täter brach am Freitag zwischen 03:00 Uhr und 15:30 Uhr in eine Gaststätte in der Untere Gasse ein, indem er zunächst ein Fenster aufhebelte. In der Gaststätte wurden sämtliche Spielautomaten aufgebrochen und das Münz- und Scheingeld entwendet. Angaben zur Höhe des Diebesgutes liegen noch nicht vor. Der Schaden am Fenster beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031 13 2500, entgegen.(pol)

Böblingen: Brand einer Vereinsgaststätte mit hohem Schaden

Am Freitagmittag, kurz vor 13:00 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle des Landkreises Böblingen zunächst ein Brand eines Gartenhäuschens in der Kleingartenanlage Beckenklinge im Herdweg gemeldet. Zudem seien Explosionen zu hören. Beim Eintreffen der Rettungskräfte der Feuerwehr stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Es handelte sich um eine auf der Gartenanlage befindliche Vereinsgaststätte. In einem Anbau lagerten handelsübliche Gasflasche, welche durch das Feuer und die Hitzeeinwirkung explodierten. Aufgrund umherfliegenden Trümmerteile wurde eine Schutzzone um die Brandörtlichkeit eingerichtet. Um 14:51 Uhr meldete die Feuerwehr, dass das Feuer gelöscht war, die Nachlöscharbeiten aber noch andauern würden. Kurz vor 17:00 Uhr beendete die Feuerwehr Böblingen ihren Einsatz, die örtliche Verkehrssperrung wurde aufgehoben. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen in der Gaststätte. Neben der Feuerwehr aus Böblingen, welche 14 Fahrzeuge und 55 Einsatzkräfte zur Brandbekämpfung eingesetzt hatte, waren der Rettungsdienst mit sechs Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort. Am Brandort befand sich auch Oberbürgermeister Dr. Belz. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte vier Streifenbesatzungen im Einsatz.(pol)

Schönaich: Einbruch in Firmengebäude

Im Zeitraum vom 26.12.2022 bis 05.01.2023 verschafften sich unbekannte Täter Zutritt in ein Firmengebäude in der Carl-Zeiss-Straße. Hierfür hebelten sie ein Fenster auf der Gebäuderückseite auf und stiegen in die, im Erdgeschoss befindlichen Werkstatt- und Lagerräumlichkeiten ein. Im weiteren Verlauf wurden eine Stahltüre und ein Schlüsseltresor aufgehebelt. Die in den Räumlichkeiten befindlichen Schränke wurden durchsucht. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden. Angaben zum Diebesgut können zum jetzigen Zeitpunkt nicht gemacht werden.(pol)